Behandlung

Endodontologie

Ist ein Zahn durch eine tiefe Karies, ein Trauma, eine undichte Füllung oder Krone stark zerstört, so ist oft das Zahnmark infiziert, was zur Entzündung des Nervs oder zum Absterben des Zahnes führt. Der Erhalt des Zahnes und das Erlangen von Schmerzfreiheit sind dann nur durch eine Wurzelkanalbehandlung möglich. Die Alternative zur Wurzelkanalbehandlung ist die Zahnentfernung.

Zu einer innovativen, erfolgreichen und schmerzfreien Wurzelkanalbehandlung gehören hochmoderne Techniken, wie maschinelle Aufbereitung, elektronische Längenbestimmung, schallunterstützte Spülung und Vergrößerungshilfen, die in unserer Praxis standardisiert eingesetzt werden. So gelingt es, das Innere des Zahnes vollständig von abgestorbenen Geweberesten und Keimen zu befreien und anschließend den Zahn bakteriendicht zu verschließen. Ziel ist es, durch diese hochpräzise Wurzelkanalbehandlung Ihre Zähne langfristig zu erhalten.